Seiberth Immobilien – Ihr Immobilienmakler in Seligenstadt & Umgebung

Immobilienmakler Immowelt

Ihr Immobilienmakler in Seligenstadt — Ihr lokaler Experte für Immobilienverkäufe

Der Verkauf einer Immobilie ist nicht jedermanns Sache. Holen Sie sich deshalb einen Partner ins Boot, der Sie in allen Belangen des Immobilienverkaufs unterstützen kann. Wir Immobilienmakler Seligenstadt können auf ein umfangreiches Netzwerk an Kontakten, kompetentes Fachwissen und jahrelange Erfahrung zurückgreifen und bieten Ihnen ein Rundum-sorglos-Paket sowie attraktive Mehrwert-Angebote. Vereinbaren Sie einen Termin mit uns, damit wir Sie ausführlich beraten können, selbstverständlich völlig kostenlos.

Exklusive Vorteile für alle Immobilienverkäufer

Immobilienmakler keine Vertragsbindung
Mehr erfahren
Immobilienmakler 500 €
Mehr erfahren
Immobilienmakler
Mehr erfahren
Jetzt Termin vereinbaren!

Seiberth Immobilien — Ihr Immobilienmakler in Seligenstadt

Die hessische Stadt Seligenstadt liegt südöstlich von Frankfurt am Main in der Metropolregion Rhein-Main und ist das Zuhause für etwa 21.000 Menschen. Das nordöstliche Stadtgebiet wird durch den Flusslauf des Main bestimmt und ist gleichzeitig die Grenze zu Bayern.

Historisches Seligenstadt

Wer durch die Altstadt von Seligenstadt schlendert, wird eins schnell feststellen — sie strahlt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern einen unwiderstehlichen Charme aus. Auch sonst gibt es in der Stadt viele historische Orte.

Basilika St. Marcellinus und Petrus

Die Stadt wurde um 830 von Einhard, dem Berater Karl des Großen, gegründet. Ihr Name soll auf einen Ausspruch des Kaisers zurückgehen: „Selig sei die Stadt genannt, in der ich meine Tochter wiederfand!“, dessen Tochter Emma eine Liaison zu Einhard unterhielt. Ob sich diese Anekdote tatsächlich so abgespielt hat, ist nicht überliefert. Das frühere „Saligunstat“ gilt vielmehr als heil- und segenbringende Stätte und wird als die richtige Herleitung des Namens von Seligenstadt angesehen. Einhard baute nämlich eine Kirche und stattete diese mit Reliquien der Märtyrer Marcellinus und Petrus aus. Die Basilika, die immer wieder verändert wurde, erlangte dadurch den Ruhm einer Pilgerstätte und zieht noch heute viele Touristen nach Seligenstadt. Auch wir Immobilienmakler Seligenstadt sind gern in dem Viertel rund um die Wallfahrtskirche unterwegs und erfreuen uns an ihrer Schönheit.

Stadtmauer

Reste eines Jagd- oder Wohnschlosses aus dem 12. Jahrhundert, das „Palatium“, wurden in den Bau der historischen Stadtmauer einbezogen und sind das älteste Zeugnis der Befestigungsanlage, die am Mainufer besucht werden kann. Ebenso erhalten blieb der zur Stadtmauer gehörende und aus dem Jahr 1603 stammende Steinbacher Torturm. Das „Romanische Haus“ wiederum stammt ebenfalls aus dem 12. Jahrhundert und ist mit seiner Arkaden-Architektur sehenswert.

Wasserburg

Die im Stadtteil Klein-Welzheim gelegene Wasserburg ist ein Lustschloss, das man durch einen Spaziergang am Main (flussaufwärts) erreichen kann. Die barocke Anlage wurde an der Stelle einer früheren Wasserburg errichtet und 1708 eingeweiht. Da sie sich in Privatbesitz befindet, kann sie den Besuchern ihre Schönheit nur von außen präsentieren.

Immobilienmarkt Seligenstadt

Auch wenn wir Immobilienmakler Seligenstadt sehr gern einen Prachtbau, wie die Wasserburg, vermitteln würden, so stehen auf dem Immobilienmarkt der Stadt in der Regel Eigentumswohnungen, Ein- und Mehrfamilienhäuser sowie Baugrundstücke zum Verkauf. Die Preise haben sich in den letzten Monaten kontinuierlich nach oben bewegt, liegen aber dennoch unter denen der Metropole Frankfurt/Main.

Vereinbaren Sie jetzt ein kostenfreies und unverbindliches Beratungsgespräch mit Ihrem Immobilienmakler in Seligenstadt!

Jetzt Beratungsgespräch vereinbaren!

100% kostenfrei & unverbindlich!